NLP Master auf Kreta im September 2024

Back To Shop

NLP Master auf Kreta im September 2024

1.250,00 

NLP Master vom 11.9.-21.9.2024 in Lentas (ein Tag Pause), Kreta

Umsatzsteuer befreit nach §21 Abs.4

 

8 vorrätig

Bezahlmethoden

Kategorie:

Beschreibung

Dieser Kurs setzt den NLP Practitioner voraus. Falls du diesen noch nicht vollständig abgeschlossen hast, aber gern dabei sein möchtest, sprich mich an.

Die Inhalte:

  • Lebensgestaltung und Goal Setting auf Masterniveau
  • das eigene Selbstbild aktiv gestalten
  • die eigenen Werte erkennen und bewusst leben
  • hinderliche Glaubenssätze und Überzeugungen erkennen und transformieren
  • die eigene Vergangenehit reflektieren und hinderliche Muster sanft und nachhaltig auflösen
  • menschliche Grundmuster und deren Implikation im Alltag
  • menschliche Grundmuster sprachlich bedienen und damit meisterhaft Menschen motivieren
  • Probleme und das oft existierende Entweder-oder sanft auflösen
  • Hypnose und hypnotische Sprachmuster für einen entspannteren Alltag
  • Mit hypnotischen Sprachmustern Widerständen vorbeugen und Skeptiker überzeugen
  • Die Kraft des Modelling für die eigene Entwicklung nutzen
  • systemische Fragetechniken und die Wunderfrage

    Die Anerkennung als Bildungsurlaub in Berlin und Hessen wird beantragt. Falls du aus einem anderen Bundesland kommst, sprich mich an.

    Beruflicher Mehrwert:

    Das Seminar ist anerkannt als berufliche Bildung. Deswegen möchten manche Arbeitgeber wissen, welchen beruflichen Nutzen das Seminar hat. Warum könnte das Seminar für dich beruflich relevant sein? Hier einige Ideen für deine Argumentation gegenüber deinem Arbeitgeber.

    Das lernen die Teilnehmenden:

    • Die eigenen Wünsche und Ziele klar zu definieren und Wege dorthin zu erarbeiten. Wer seine eigenen Bedürfnisse kennt und konstruktiv kommunizieren kann, leistet einen wertvollen Beitrag dazu, dass in der eigenen Organisation Strukturen optimiert werden können.
    • Das eigene Selbstbild aktiv zu gestalten, um sich selbstbewusster und klarer in ihrem (Berufs)Umfeld zu bewegen. Sie gewinnen dadurch an Durchsetzungsfähigkeit, ohne deswegen andere zu übervorteilen und stärken ihr Selbstwertgefühl. Dies stärkt ihre Resilienz und ermöglicht es ihnen, verantwortungsvollere Aufgaben im Unternehmen ausfüllen zu können.
    • Sich ihre Werte bewusst zu machen und zu erkennen, wie diese ihre Entscheidungen oft unbewusst beeinflussen. Das Reflektieren der eigenen handlungsleitenden Werte führt zu mehr Bewusstheit bei Entscheidungen und befähigt, toleranter mit anderen umzugehen, die andere Werte haben.
    • Ihre Glaubenssätze zu erkennen und zu transformieren. Die Fähigkeit, hinderliche Überzeugungen zu überwinden, ist einer der wichtigsten Bausteine, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und trägt wesentlich zur Resilienz und zu einem flexiblen Umgang mit Herausforderungen und Konflikten bei.
    • Menschliche Grundmuster zu erkennen und zu akzeptieren. Wenn ich verstehe, welche Grundmuster menschliches Handeln steuern, kann ich gelassener mit meinen eigenen Mustern umgehen und besser tolerieren, dass andere Menschen anders sind und andere Prioritäten setzen. Dies trägt erheblich zu einem konfliktfreieren Miteinander bei.
    • Die Diamond-Technik, eine Methode, die das häufig in den Köpfen existierende Entweder-oder sanft und effektiv auflöst und so den Raum schafft für kreative, innovative Lösungen, die gerade in den aktuellen, herausfordernden Zeiten häufig gefragt sind.
    • das Milton-Modell: hypnotische Sprachmuster zu kennen und im Alltag nutzen zu können, hilft, Widerstände zu reduzieren und mehr Spielraum für Lösungen zu schaffen. Gerade in Teams kann diese Art der Kommunikation kreative Potenziale freisetzen.
    • Entspannungstechniken für den Alltag für mehr Resilienz. Mithilfe von gezielten kurzen Methoden erlangen die Teilnehmenden Fähigkeiten, um gelassener auf stressbehaftete Situationen in Alltag und Beruf zu reagieren. Sie lernen zudem, die eigenen Gefühle zu verstehen und zu steuern. So werden die Teilnehmenden im Berufsalltag zusätzlich resilienter und können gelassener auch stressige Phasen meistern.

      Mehr zum Seminarort:

      Der Kurs findet in der Iremia in Papadogiannis oberhalb von Lentas statt.

       

      Der Ort Lentas:

      Lentas ist ein kleines, malerisches Dorf an der Südküste von Kreta. Seinen Name verdankt der ruhige Ort der ungewöhnlichen Form der Felsformation einer vorgelagerten Landzunge: Diese sieht vom Meer aus wie ein riesiger, liegender Löwe, altgriechisch “Lenta“. Im Ort gibt es einige zum Strand hin offene familiär geführte Tavernen und verschiedene kleine Hotels und Pensionen.  “Massentourismus” ist hier definitiv ein Fremdwort. Lentas ist auch heute noch sehr beschaulich und die Uhren hier gehen noch um einiges langsamer, als sonstwo auf der Insel.

      Auf der anderen Seite des “Löwen”, der vorgelagerten Landzunge befindet sich der noch etwas kleinere Ort Dyskos, wo bis heute das wilde Campen am Strand geduldet wird. Auch hier gibt es ein paar Tavernen und einige Übernachtungsmöglichkeiten.

      Weitere Informationen findest du unter www.lentas-online.com

      Anreise:

      Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen von Heraklion, der Hauptstadt Kretas.

      Da Lentas ein beliebtes Ziel von Individualreisenden ist, hatte vor Jahren mal jemand die findige Idee, eine Seite einzurichten, auf der sich Ankommende eintragen können, um sich ein Taxi zu teilen:
      https://www.buschendorff.com/lentastaxi
      Auf dieser Seite findest du auch die Kontaktdaten von Michalis, dem örtlichen Taxifahrer. Es empfiehlt sich, bei ihm zu buchen, weil er deutlich günstigere Preise anbietet, als die Taxifahrer, die am Flughafen stehen.

      Die Fahrt mit dem Taxi vom Flughafen Heraklion nach Lentas dauert gut eine Stunde.

      Du kannst dich bei Fragen rund um Flugverbindungen, Hotelempfehlungen und deine Anreise auf Kreta gern an mich wenden. .img@.img

(Visited 54 times, 3 visits today)